Die Geschäftsstelle ist nur sporadisch besetzt!
Deshalb bitte Kontaktaufnahme per eMail an: info@lsvst.de

Danke.


Sie sind beim Luftsportverband Sachsen-Anhalt gelandet!
Deutschlandflug 2017 der Motorflieger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 16:05 Uhr

Der Deutschlandflug wird in Lübeck gestartet werden und endet in Dresden, eine Teilnehmergruppe wird am 16. Juni 2017 als Etappenziel den Flugplatz Dessau-Roßlau haben.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 16:07 Uhr
 
Flyer Stendal Segelflug WM 2020 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 15:34 Uhr

Mit diesem Flyer wollen wir unsere Bewerbung um die Ausrichtung der Segelflug Weltmeisterschaft 2020 bei der demnächstse beginnenden Weltermeisterschaft in Benalla, Australien, unterstützen.
Dank an die Stendaler für ihre kreative Arbeit.

 

 
Unterstützung beim Galaabend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 29. November 2016 um 14:51 Uhr

Wolfgang Albert bereicherte mit seinem flugfähigen Modell des "Hans Grade Eindeckers 1910" die Ausstellung des Galaabends des DAeC -125 Jahre Menschenflug- Bereits 1908 flog Hans Grade auf dem Cracauer Anger bei Magdeburg die ersten motorisierten Flüge in Deutschland und dies bereits 17 Jahre nach den ersten Flügen Otto Lilienthals. Wolfgang Liebzeit aus Magdeburg stellte sein großes Modell des Seglers Fafnir vor und erinnerte damit an den historischen Streckflug von Günther Groenhoff vom 28.07.1931 über 220km von der Wasserkuppe bis Meitzendorf bei Magdeburg.

Wolfgang Albert

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. November 2016 um 15:07 Uhr
 
Ehrung mit der "Goldenen Daidalos Medaille" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 29. November 2016 um 14:31 Uhr

Auf dem Galaabend des DAeC in Magdeburg am 25.11.2016 wurde Hans-Georg Landes Mitglied im Fliegerclub Hugo-Junkers für seine Jahrzehnte währende ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. Bescheiden, engagiert, hilfsbereit sind zu bennende Qualitäten von Hans-Georg. Der Vorstand des Luftsportverbandes Sachsen-Anhalts wünscht ihm beste Gesundheit und weiterhin viel Freude in seinem Engagement.

v. li. Müther, Landes, HeiseDAeC Ehrung v. li. Heise Landes Schulte

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. November 2016 um 15:09 Uhr
 
Stendal: WM-Bewerbung ist eingereicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 10:09 Uhr

stendalDer Deutsche Aero Club möchte 2020 die Segelflug-Weltmeisterschaft auf dem Flugplatz Borstel austragen. Dass der Aero-Club Stendal in Zusammenarbeit mit der Flugplatzgesellschaft Stendal-Borstel mbH Segelflug-Meisterschaften ausrichten kann, hat er mehrfach unter Beweis gestellt: mit dem Altmark-Pokal als Qualifikation für Deutsche Meisterschaften, mehrfach mit holländischen Landesmeisterschaften, im vergangenen Jahr erstmals mit einer Deutschen Meisterschaft für die Offene Klasse und die 18-Meter-Klasse. Als Ausrichter hat der Verein damit nicht nur die Verantwortlichen in der Bundeskommission Segelflug im Deutschen Aero Club (DAeC) überzeugt, sondern auch bei den Startern und ihren Teams positive Eindrücke hinterlassen. Nach der Zusage für die DM hat der DAeC dann beim Weltluftfahrtverband die Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2020 eingereicht – Austragungsort Stendal-Borstel. „Uns wurde schon bestätigt, dass wir eine super Bewerbung vorgelegt haben“, zeigte sich Matthias Jahn optimistisch, was die Chancen angeht. Ein Vorteil könnte sein, dass Deutschland als Austragungsland mal wieder an der Reihe sei. Organisator der WM wird bei einer Zusage der Luftsportverband Sachsen-Anhalt sein, Ausrichter der Stendaler Aero-Club. Quelle: volksstimme.de.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11

Termine

Wir werden gefördert von

Gefördert vom

Wir unterstützen unsere

Gesellschafter der

Sport-Audit Luftsport

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!