Die Geschäftsstelle ist nur sporadisch besetzt!
Deshalb bitte Kontaktaufnahme per eMail an: info@lsvst.de

Danke.


Fallschirmspringen PDF Drucken E-Mail

 

Den freien Fall aus einer Absprunghöhe von bis zu 4000 m erleben und mit Hilfe eines Fallschirmes sicher landen. Je nach Ausbildungsstand variieren die Freifallzeiten von 5 bis zu 30 Sekunden.
Bei einer Geschwindigkeit von 200 km/h sind in dieser Zeit Drehungen, Salti, Vorwärts- und Rückwärtsrollen oder auch das Bilden von Formationen mehrerer Springer und Springerinnen möglich.

Das Öffnen des Fallschirmes geschieht entweder manuell oder automatisch (zu Beginn der Ausbildung) durch eine Leine, die mit dem Absetzflugzeug verbunden ist. Nach dem Öffnen des Fallschirmes schwebt der Springer oder die Springerin mit ca. 30 - 40 km/h Vorwärtsschub und ca. 3 m/sec Sinkgeschwindigkeit der Erde entgegen.

 

Projekt: STOPP! Bei mir kannst Du nicht landen!

40 Aufkleber 1

Alle anerkannten Trainer-C / Übungsleiter haben den Ehrenkodex unterschrieben.

Termine

Wir werden gefördert von

Gefördert vom

Wir unterstützen unsere

Gesellschafter der

Logo 67x67 150dpi HB

Sport-Audit Luftsport

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!